Eigentumswohnungen

Als Besitzer einer oder mehrerer Eigentumswohnungen in einem Mehrfamilienhaus gibt es ganz unterschiedliche Modelle. So ist es beispielsweise auch möglich als einzelner Eigentümer die Dachfläche für eine Solaranlage zu nutzen, wenn dem Vorhaben die anderen Eigentümer zustimmen und selbst kein Interesse oder die finanziellen Möglichkeiten haben.

Natürlich gibt es einige Vorteile, wenn sich mehrere oder alle Eigentümer an einer Solaranlage beteiligen. So verteilen sich z.B. die Kosten auf mehrere Schultern, können ggf. aus Rücklagen finanziert werden und der Eigenverbrauch ist in aller Regel auch wesentlich höher als bei Eigenheimen. Allerdings ist der bürokratische Auswand und die genaue Abrechnung der Verbräuche der einzelnen Parteien nicht zu unterschätzen.

Einen ersten Überblick zu den Möglichkeiten bietet unter anderem die Seite des Solaranlagen-Ratgeber.